DEPARTEMENT DRÔME

Das Departement Drôme liegt in der Landschaft Dauphiné und ist weitgehend von einer Dreiteilung geprägt.

27. Mai 2010
#Frankreich, #Drôme, #Provence, #Tourismus

Das Hügelgebiet zwischen den Flüssen Rhône und Isère im Norden, das Tal der Rhône (Vallée du Rhône), welches sich von Norden nach Süden über das ganze Gebiet des Departements erstreckt, und ein Abschnitt der Französischen Alpen im Osten bilden das Departement Drôme. Dazu gehören die Gebirge Vercors, Dévoluy, Diois und Baronnies. Den höchsten Punkt bildet mit 2.453 Metern der Rocher Rond. Der tiefste Punkt erhebt sich auf gerade Mal 50 Meter im Tal der Rhône, wo diese das Departement Richtung Süden verlässt.

Die Gegend um Nyons ist eine alte Kulturlandschaft, in der der Olivenanbau eine massgebliche Rolle spielt. Davon legt unsere Olivenroute mit Tourenkarte und GPS-Daten zum Download Zeugnis ab. Zwischen Nyons und Die erstreckt sich zudem ein Weingürtel. Und mit dem Rhônetal gibt es zusätzlich ein weiteres Anbaugebiet für exzellente Tropfen, das wir im Rahmen der Weinroute mit Tourenkarte und GPS-Daten zum Download aufbereitet haben.

Der Süden der Drôme ist zudem von provenzalischer Schönheit geprägt, für die nichts besser steht als der hier ansässige Lavendelanbau. Diesem ist unsere Lavendel-Route mit Tourenkarte und GPS-Daten zum Download gewidmet.

Drôme grenzt an die Départements Ardèche, Isère (Auvergne-Rhône-Alpes), Hautes-Alpes, Alpes-de-Haute-Provence und Vaucluse (Provence-Alpes-Côte d’Azur). Die Bevölkerungsdichte ist recht gering, gerade mal ca. 475.000 Einwohner siedeln in der Drôme (rund 7,5 Prozent der Bevölkerung von Rhône-Alpes). Verwaltungssitz und größte Stadt ist Valence im Rhônetal.

Drôme Tourismus
8, rue Baudin | F-26005 Valence Cedex
T +33 (4) 75 82 19 26 | F 75 56 01 65
doc@ladrometourisme.com
 www.drome-tourismus.com

Aufgeräumte deutschsprachige Seite mit allen wichtigen Reiseinformationen.

Teilen

Weitere Artikel